Allgemein

Wie ernst können wir die Justiz in Europa und Österreich nehmen?

Am Schauplatz Gericht, einige Menschen leben nicht mehr. Weil sie von der Justiz solange fertig gemacht wurden, bis ihr Körper nicht mehr konnte!

Oder sie sich am Ende selbst ihr Leben nahmen.

Was ist ein Menschenleben wert?
Was ist die Unschuldsvermutung wert?

Wenn ein Gericht Respekt will, soll auch auch selbst Respekt rüberbringen. Und nicht schreiben, hier darf man nicht einmal was dazu sagen! Weil ein Gericht über allem steht, ihre eigenen Gesetze macht, wenn es ist? Sich in den eigenen Paragraphen Dschungel verrennt und Menschen noch mehr schadet!

Wie weit darf ein Gericht in Deutschland, Österreich und so weiter gehen? Darf es Menschen vernichten? Wenn ja mit welcher Begründung? GOTT?

Ihr Leben ist auch nicht leichter geworden: „Die machen Menschen kaputt, es ist nicht anders als im Mittelalter“! Sie rauben die Existenz. Die Nerven machen diese Belastungen nicht mit.

Gewalt in der Familie, Mord in der Familie, alles weil viele nicht mehr können. Psychiater Medikamente die dämpfen und der nächste Angriff aus der Dunkelheit macht alles noch schlimmer, Medikamente, Wechselwirkungen; Wurschtigkeitsgefühl, Psychose, Kurzschluss. Menschen werden in den Untergang getrieben, vernichtet.

Wann wird man je verstehen?

Psychose.

Akute Psychose.

Und viele morden erst nach dem Besuch beim „lieben“ Dok.

Auch er war in Behandlung. Wenn es aber so weiter geht, hilft keine Behandlung mehr und es kommt zur Tat im Affekt, Verzweiflung und vieles mehr.

Der Mensch fühlt sich ausgeliefert, von Ämtern die über ihn bestimmen oder der Justiz. Wenn er dann noch in die Psychiatrie kommt und fertig gemacht fühlt, dass sind Auslöser für Erinnerungen und vieles mehr. Nichts mehr wert sein, alles verloren, Ansehen und dann. Den Sohn wie Schlachtvieh töten mit 2 Jahren. Die „Böse“ Welt. Wer ist mit schuld?

Wenn man anruft in der Psychiatrie sagt Herr XY. Hört man, kommen sie und sie bekommen noch mehr Medikamente. Am Problem selbst können wir nicht helfen, aber sie ruhig stellen. Und in diese Ruhestellung bekam Herr XY ein Wurschtigkeitsgefühl und tötete wurde zum Mörder und richtete sich selbst.

Polizeischüler als Mörder
Richter vor Gericht
Anwalt als Täter.

Delogierung Kind als Opfer, Menschen gestorben, weil der Gerichtsvollzieher kam.

Kind wegen Delogierung getötet.

Quelle https://zeitimblick.info/wie-ernst-koennen-wir-die-justiz-in-europa-und-oesterreich-nehmen/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen