Auto

Tanken in Kroatien wird erneut billiger

08.08.2022

Normalbenzin um 1,50 €

Von solchen Spritpreisen können die heimischen Autofahrer nur träumen: Denn ab Dienstag kann man in Kroatien wieder billiger tanken.
Ein Liter Normalbenzin wird umgerechnet 1,50 Euro kosten, der Dieselpreis 1,62 Euro.

Mit der jüngsten Regierungsverordnung werden die regulierten Spritpreise erneut gesenkt: ein Liter Normalbenzin wird 11,30 Kuna kosten, der Dieselpreis wird 12,14 Kuna betragen, berichteten kroatische Medien am Montag. Die neuen Preise werden auf allen Tankstellen im Adrialand eine Woche lang gelten.

Preisobergrenze wird wöchentlich bestimmt
Umgerechnet in Euro wird ein Liter Normalbenzin um 10 Cent weniger kosten als bisher, Diesel verbilligt sich um 8 Cent pro Liter. Die kroatische Regierung, die bei den regulierten Preisen in die Händlermargen und Verbrauchersteuer eingegriffen hat, bestimmt die Preisobergrenze wegen schneller Preisbewegungen auf dem Weltmarkt wöchentlich.

Leserkommentare

Andere Regierungen entlasten Ihre Bürger.
Hier werden die Bürger ausgenommen.

Unsere Politiker sind wirklich unfähig!
Uns wird immer erklärt es ist nicht möglich, aber andere Länder schaffen es (Ungarn Deutschland Slowenien Kroatien usw)

Da sieht man wieder wie schwach unsere Regierung ist! Sofortige Neuwahlen.

Und bei uns wird auf Teufel komm raus abkassiert.

Andere tun es, bei uns wird nur immer beobachtet und evaluiert. Eine andere Bezeichnung für Nichtstun.

Was in anderen Ländern möglich ist, verhindern die Grünen in Österreich !!

Dieselpreis heute früh in München 2,09 Euro. Danke Oberösterreich für 1,80 Euro getankt. Trotzdem eine Riesensauerei das Ganze!

Offensichtlich gibt es bessere und vernünftigere Regierungen als unsere in Österreich.

Österreichs Regierung kann das nicht machen. Diese gierigen Vollversager müssen sich, und das Klientel, nämlich viel mehr bereichern. Deren Staatsausgabenwahnsinn für sich selber ist unersättlich. Die haben sogar in der Pandemie die Österreich ausgeraubt als gäbe es kein Morgen.

Quelle https://www.krone.at/2779415

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen