Allgemein

Studie erschüttert Corona-Story: Bedrohung gar nicht so hoch

 27. Feber 2021

Eine Studie weist aus, dass Covid-19 gar nicht so gefährlich ist, wie ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz behauptete.

Studie erschüttert Corona-Story: Bedrohung gar nicht so hoch

Eine neue Studie aus Israel lässt aufhorchen. Sie sagt nichts weniger aus, als dass das Coronavirus ähnlich gefährlich wie eine Grippe ist.

Studie über 10.000 positiv Getestete

Die Wissenschaftler werteten Daten zu 13,75 Prozent der israelischen Bevölkerung aus. Vom 20. Dezember 2020 bis 1. Februar 2021, also an diesen insgesamt 42 Tagen, gab es in Israel unter fast 1,2 Millionen Personen 10.561, die Corona-positiv getestet waren.

Von diesen zeigte gut die Hälfte (5.996 Personen) Krankheitssymptome. Von diesen wiederum wurden 360 hospitalisiert, wobei 229 Personen einen schweren Krankheitsverlauf hatten und von diesen schließlich 41 Personen verstorben sind.

Corona-Inzidenz ähnlich einer Influenza-Saison

Demnach beträgt die Inzidenz für einen positiven Test 0,9 Prozent – was niedriger als bei der Grippe ist. Die Inzidenzen einer Influenza-Saison liegen zwischen 3,0 und 11,3 Prozent.

Ähnlich verhält es sich mit den Hospitalisierung infolge einer Corona-Infektion. Dort liegt die Inzidenz bei 0,03 Prozent. Das bedeutet, dass auf 100.000 Personen 30 kommen, die Spitalsbehandlung benötigen. Bei Influenza bewegen sich diese Zahlen zwischen 20 und 110 pro 100.000 Personen.

Sterberate im Promillebereich

Die Inzidenz für eine schwere Erkrankung liegt laut der Studie bei 0,02 Prozent, die Sterberate beträgt 0,003 Prozent.

Aber noch keine Regierung ist jemals auf die Idee gekommen, wegen einer Sterberate im Promillebereich das ganze Land zuzusperren. Israels Regierung hat es getan. Es folgten viele andere.

Kommentare

Das ganze Corona Lügengebäude stürzt ein . Was jetzt noch die Politverbrecher probieren mit ihren Wahnwitzigen Verordnungen ist nur darum weil sie versuchen ihre Kriminellen Schädeln aus der Schlinge zu ziehen . Nur das wird ihnen nicht gelingen , sie landen dort wo sie hingehören!

Wie sagte bereits Mark Twain: “Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind”. Das hat bis heute nicht an Aktualität verloren.

Es geht und ging NIE um das Corona Virus!

Es geht einzig um 2 Dinge.
1 – Bevölkerungsreduzierung
2- Um den Weltkommunismus -Weltregierung

Die 3 Promill Todesfälle und 0.02 % schwererkrankte beziehen sich auf die 1.2 Millonen Personen und nicht auf die Positiven – also bitte nicht zu viel dem Rudi Ratlos zuschauen.

Also wenn man bei 10561 Positiven 41 Todesfälle hat, dann sind das 0,39% und liegt nicht im Promillebereich! Man sollte immer bei der Wahrheit bleiben, sonst wird man unglaubwürdig.

Also wenn man bei 10561 Positiven 41 Todesfälle hat, dann sind das 0,39% und liegt nicht im Promillebereich! Man sollte immer bei der Wahrheit bleiben, sonst wird man unglaubwürdig.

@katrin Nix stürzt ein ,aber gar nix. Ich sehe immer mehr Deppen alleine mit Maske -im Auto oder im freien!

Immer mehr Menschen sind dafür aber bereit sich IMPFEN zu lassen ,um ein bisschen FREIHEIT wieder zurückzubekommen. Und wenn dan der Impfpass kommt ,dann erst RECHT. 85% der Bevölkerung ist doch extrem degeneriert…..
Das ist leider die bittere Wahrheit!!

Quelle https://www.unzensuriert.at/content/124571-studie-erschuettert-corona-story-bedrohung-gar-nicht-so-hoch/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen