Polizei

Pkw aus dem Feld gezogen: Bauer als Fluchthelfer

Von Passanten gerettet

Pkw aus dem Feld gezogen: Bauer als Fluchthelfer

Zivilcourage zeigte ein 18-jähriger Landwirt aus dem Waldviertel gleich doppelt: Erst zog er einen Pkw mit dem Traktor aus einem grenznahen Acker. Als die zwei Insassen aber Generatoren in ihren Wagen hievten und davonbrausten, erstattete der Bauer sogleich Anzeige. Ein Polizist: „Das Duo wird wegen Diebstahl gesucht!“

Offenbar hatten sich die beiden Slowaken auf dem Weg zu einem Beutelager in das Feld in Waldkirchen verirrt. Der Beifahrer bat den Landwirt am Freitagnachmittag sogar um Hilfe. Doch als dieser die verdächtige Verladeaktion bemerkte, schaltete er schnell und notierte das Kennzeichen.

Bei der Polizei stellte sich heraus, dass der graue Skoda seit einem Diebstahl Ende März auf der Fahndungsliste steht. Damals hatten Anrainer beobachtet, wie ein Unbekannter in Kautzen zu dem Kombi rannte und davonbrauste. Er dürfte zuvor aus einem unversperrten Schuppen drei Motorsägen um 1200 Euro erbeutet haben. Die Polizei hofft nun, auch dank der neuen Täterbeschreibung, auf einen raschen Fahndungserfolg.

Quelle https://www.krone.at/1899841

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen