AMS

Ist die Menschlichkeit am Arbeitsmarkt verloren gegangen?

2. Juni 2022

Schwere Vorwürfe an AMS Mitarbeiter: Kunden des AMS werden zu Nervenzusammenbrüchen gebracht: Will man dies wirklich?

Nächster tragischer Fall von Verdacht auf Mord und Selbstmord, mehr für unsere Leser.
Die Menschen können nicht mehr, Unsere Leser erfahren mehr.

Die Fälle von Übergriffen auf AMS Kunden werden immer mehr.

Der Vorwurf von schwersten Übergriffen, von Einschüchterungen, Sperren der Grundsicherung, die Menschen kommen in einen Stress, werden Aggressiv weil es ums Leben von ihnen und ihren Familien geht. Mit Corona und den schrecklichen Krieg ist schon genug Belastung.

Nach Aussagen mehrerer Mitarbeiter, wird so in der Statistik gearbeitet und so arbeiten bzw.

befehlen ihre Chefs und alles soll laut diesen Aussagen von der ÖVP kommen und ihren Superminister. Das kann doch keiner so wollen? Oder doch?

Kann da der Super Minister wirklich zusehen:

„Die AMS Mitarbeiter sagen auf Anfragen von Journalisten:

„Wenn wir Menschlichkeit in die Beratung einfließen lassen, kriegen wir Schwierigkeiten,

wir müssen die AMS Kunden so schnell wie möglich abfertigen und niedermachen, zum nichts machen“!

Quelle https://zeitimblick.info/ist-die-menschlichkeit-am-arbeitsmarkt-verloren-gegangen/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen