Politik

Insider packt aus: Asylwerber kommen zur WM über Russland in die EU!

Sicherheitsbehörden sind alarmiert: Im Zusammenhang mit der derzeitigen Fußball-Weltmeisterschaft soll es bereits Versuche geben, über einen sogenannten „Fanpass“ beziehungsweise „Fan-ID“ über Russland in die EU heimlich einzureisen! Laut einem Innenministeriums-Insider haben bereits mehrere tausend Personen aus dem muslimischen und afrikanischen Raum diesen „Fanpass“ in Anspruch genommen.

Der brisante Hintergrund: Für den Zeitraum der WM in Russland – also vom 4. Juni bis 25. Juli – können registrierte Fußballzuschauer ausnahmsweise visumfrei in die Russische Föderation einreisen. Statt eines Visums werden nur ein im Vorfeld online zu beantragender Fanpass beziehungsweise eine Fan-ID sowie ein gültiges Reisedokument benötigt.

„Fanpass“ bei Afrikanern sehr beliebt

Laut dem BMI-Insider sollen davon bisher einige tausend Personen Gebrauch gemacht haben, darunter rund 12.000 Personen Nigerianer, 9.000 Marokkaner, 8.000 Algerier und 4.000 Iraner. Pikant: Über arabischsprachige Soziale Medien wird offenbar gezielt damit Werbung gemacht, dass man über die zeitweise erleichterten russischen Einreisebestimmungen auch noch einfacher in die EU kommen könne!

Damit habe sich während der Fußball-WM ein neues Einfallstor für die Asyl-Einwanderung nach Europa eröffnet! Auch Österreich sei von den Folgen dieser Ausnahmeregelung betroffen.

Erste Fälle an finnischer Grenze

An der finnischen Grenze habe es bereits erste Fälle gegeben. Nun bestünde die Möglichkeit, dass die angeblichen „Fußball-Fans“ aus Afrika und dem muslimischen Raum entweder direkt über die baltischen Staaten oder indirekt in einen EU-Staat zu gelangen. Englischsprachige Medien berichten über erste Fälle.

Sobald sich die Migranten im Schengen-Raum befinden, hätten sie leichtes Spiel. Dann könnten sie auch problemlos einen Asylantrag in Deutschland oder Österreich stellen.

Quelle https://www.wochenblick.at/

 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen