Allgemein

Impfung fällt durch im Vergleich zur natürlichen Immunität

  16. Juli 2021

das eigene Volk – betrogen und belogen

Die Corona-Impfung hält nicht, was Politiker und Mainstream-Medien suggerieren.

Impfung fällt durch im Vergleich zur natürlichen Immunität

Alle Corona-Impfstoffe, die in Europa verimpft werden, haben eine Notzulassung durch die EU-Kommission erhalten. Darin ist nicht etwa vorgesehen, dass die Präparate vor einer Ansteckung schützen, sondern dass sie vor einer Corona-Erkrankung schützen.

Geschönte Darstellung

Neueste Zahlen widerlegen selbst das. Die Corona-Impfung schützt vor einem schweren Verlauf einer Erkrankung, aber nicht vor einer Ansteckung und auch nicht vor einer Erkrankung an sich.

Nichtsdestotrotz wird in Österreich das Bild aufgebaut, wonach die Corona-Impfung umfassenden Schutz biete.

Nicht umsonst wird sie in ganz beflissenen Medien als „Schutzimpfung“ bezeichnet, und damit suggeriert, sie wirke wie die bekannte Schutzimpfung gegen Kinderlähmung, vor der man sich dann wirklich nicht mehr fürchten braucht.

Propaganda pur

Der ORF meinte auch:

Die Impfung gegen das Coronavirus provoziert im Körper die gleiche Immunantwort wie bei einer Erkrankung.

Doch genau das ist falsch.

Immunantwort nach Impfung im Vergleich

Statistiken aus Israel zeigen, dass die Immunantwort von Personen, die sich von einer Corona-Infektion erholt haben, ungefähr 6,72-mal größer ist als bei jenen, die gegen Covid-19 geimpft wurden.

Während hierzulande eine Corona-Infektion eines Geimpften quasi wie eine Ausnahme behandelt wird, zeigt sich im Impfmusterland Israel, dass es gar nicht so ungewöhnlich ist, dass Geimpfte positiv beim Corona-Test abschneiden.

Missverhältnis zwischen Genesenen und Geimpften

Unter 7.700 neuen Fällen seit Mai wurden nur „72 der bestätigten Fälle bei Menschen gemeldet, von denen bekannt war, dass sie zuvor infiziert waren – das sind weniger als ein Prozent der neuen Fälle.“

Hingegen betrafen „rund 40 Prozent der Neuinfektionen – oder mehr als 3.000 Patienten – Menschen, die sich trotz Impfung infiziert hatten“.

Leserkommentare

Verschärfungen und Impfzwang statt Freiheit und Normalität

Unbeugsam Vor 8 Stunden (Bearbeitet)

Schwache Ergebnisse der Corona-Impfung….tzzzz sowas aber auch …ich empfehle daher viele der DNA Verändernden Gift Jaukerl -…..(Wenn man schon dem Eigenem Körper keine Natürlichen Heilkräfte zutraut) ….NATÜRLICH ohne Hersteller haftung und lediglich mit Not Zulassung miteinander zu vermischen und sich erneut in den Eigenen Körper jagen zu lassen .Weil es darf doch nicht sein was nicht sein soll oder ? Das ist doch bei Anderen Themen auch nicht anders siehe der Große Glauben an das Gut

e bei den x Hunderttausenden ISLAMISCHEN Eroberer Goldstücken die WIEDERMAL in Österreich eingefallen sind ,und Die man doch sowieso als Große Kulturelle Bereicherung sehen soll bis hin zu den Politiker Schwachmaten die man eh seit Jahrzehnten immer und immer wieder Mehrheitlich wählt
Also ich verstehe die ganze Aufregung sowieso nicht , Was ist jetzt das Besondere daran ?
Also wiedermal : Maul halten Beten und Hände falten weil damit hat man eh schon seit je her die Beste Erfahrung oder? Beziehungsweise wie es sich für einen Ordentlichen Leibeigenen Sklaven gehört der Mühelos das ISLAM GESETZ von 1912 sowie den 1 wie auch den 2 Weltkrieg fast ohne Murren abgenickt und befürwortet hat . Und nur weil man sich wiedermal auf der Siegerseite von ISLAM faschistoiden Nazis und Heutzutage Kommunisten gesehen und sich dementsprechend wieder mal einseifen hat lassen .Denke ich an Österreich in der Nacht bin ich um den Schlaf gebracht aber nicht wegen dem wunderschönen Einzigartigem Land an sich sondern zwecks der Grenz Debilen Bevölkerung die MEHRHEITLICH von Ihrem Wahlverhalten her dafür Verantwortlich ist das es immer gschissener wird hier zu Leben , zu Arbeiten und zu Atmen und da hat eine Erfundene, Angebliche PANDEMIE nur den geringsten Antei

katrin Vor 4 Stunden

JOHNSON & JOHNSON COVID – „IMPFSTOFF“ – erhält FDA-WARNETIKETT über „SCHWERE aber SELTENE AUTOIMMUNERKRANKUNGEN“ – GUILLAIN-BARRE-SYNDROM (GBS)
Der Covid – “Impfstoff” von JOHNSON & JOHNSON (J&J) erhält von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) ein neues Warnetikett, das besagt, dass der „Impfstoff“ das GUILLAIN-BARRE-SYNDROM (GBS) verursachen kann. Zusätzlich zu den anderen TÖDLICHEN NEBENWIRKUNGEN, die der „Impfstoff“ verursachen kann, wurde das Covid-Vakzin von J&J mit einer „SCHWEREN, aber SELTENEN“ AUTOIMMUNERKRANKUNG in Verbindung gebracht, die laut FDA dazu führen kann, dass das IMMUNSYSTEM einer geimpften Person SICH SELBST ANGREIFT. Nach Angaben der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) wurden etwa 400 FÄLLE von GBS in Zusammenhang mit der Verabreichung des JOHNSON & JOHNSON Covid -„Impfstoffs“ gemeldet. Die meisten dieser Fälle traten innerhalb von zwei Wochen nach der Injektion auf, und die demografische Mehrheit besteht aus Männern die über 50 Jahre alt sind.
GUILLAIN-BARRE-SYNDROM (GBS)
GBS ist eine seltene neurologische Erkrankung, bei der das KÖRPEREIGENE IMMUNSYSTEM FÄLSCHLICHERWEISE einen Teil des peripheren Nervensystems – das Nervennetzwerk außerhalb des Gehirns und des Rückenmarks – ANGREIFT und von einem sehr leichten Fall mit kurzer Schwäche bis hin zur LÄHMUNG reichen kann, die dann das UNABHÄNGIGE ATMEN verhindert.
Nach den neuesten Daten von VAERS (Vaccine Adverse Event Reporting System) wurden seit dem 14. Dezember 2020 etwa 398 FÄLLE von GBS in Verbindung mit Covid -„Impfstoffen“ gemeldet.
FÄLLE von GUILLAIN-BARRE-SYNDROM (GBS) nach „IMPFSTOFFEN“
187 FÄLLE PFIZER/BIONTECH – IMPFSTOFF
159 FÄLLE MODERNA – IMPFSTOFF
76 FÄLLE JOHNSON & JOHNSON – IMPFSTOFF
https://www.naturalnews.com/2021-07-15-fda-warning-label-covid-injections-autoimmune-disease.html

QuoVadis Vor 4 Stunden (Bearbeitet)

Graphen-Oxid (chemische Formel = CO) ist in jeder Impfung, aber auch in den Schutzmasken, in den Test-Stäbchen und ziemlich sicher auch in Chemtrails.
Für menschliche Zellen ist es ein Toxikum (tötet Mitochondrien – Bestandteil der Zellen)
COVID = Graphen-Oxid Verification IDentification
(Graphen-Oxid kummuliert sich im menschlichen Körper – nicht bei jedem Menschen gleich)
Durch geeignete Scanner kann man diese Muster eindeutig jedem Menschen zuordnen – dann braucht man kein

Handy, Reisepass etc…
Und Graphen-Oxid hat auch supramagnetische Eigenschaften – u.A. Kommunikation mit 5G technisch machbar…

katrin An hour ago

https://tkp.at/2021/07/17/impf-nebenwirkungen-usa-meldet-bereits-fast-11-000-todesfaelle/
Impf-Nebenwirkungen: USA meldet bereits fast 11.000 Todesfälle

tkp.at (https://tkp.at/2021/07/17/impf-nebenwirkungen-usa-meldet-bereits-fast-11-000-todesfaelle/)
Impf-Nebenwirkungen: USA meldet bereits fast 11.000 Todesfälle –
Die Zahlen der Nebenwirkungen nach den Impfungen und die Todesfälle steigen weiter massiv an. In den USA gibt es im Vergleich

Teile diesen Artikel

Quelle https://www.unzensuriert.at/content/131617-impfung-faellt-durch-im-vergleich-zur-natuerlichen-immunitaet/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen