Allgemein

Immer mehr Vollimmunisierte auf Intensivstationen

02.10.2021

Schutz lässt nach

Immer mehr Vollimmunisierte auf Intensivstationen

Ein internes Papier der Ampelkommission weist offenbar auf die nachlassende Wirkung der Corona-Impfung hin. Denn laut dem Dokument steigt die Zahl der Vollimmunisierten auf den Intensivstationen an.

Aktuell seien 17 Prozent der Patienten auf diesen Stationen voll geimpft, sogar 31 Prozent auf Normalstationen, geht aus dem Dokument hervor, welches der APA vorliegt. Eine Kohortenstudie zum Thema Impfdurchbrüche soll in Kürze abgeschlossen sein, hieß es bei der jüngsten Sitzung seitens der AGES. Es gebe bereits klare Signale, wonach das Ein-Dosis-Regime deutlich weniger wirksam sei.

Deshalb war ja erst jüngst vom Nationalen Impfgremium bei Johnson&Johnson empfohlen worden, alsbald eine Auffrischung entweder mit Biontech/Pfizer oder Moderna vorzunehmen. Zur Altersstruktur auf den Intensivstationen zeigen die Daten der Gesundheit Österreich GmbH, dass die Patienten zunehmend der Altersgruppe zwischen 30 und 59 Jahren zuzurechnen sind.

Ampelkommission: Anstieg der Schul-Cluster
Was die Fortsetzung der Testungen in den Schulen angeht, wird zugestanden, dass bei einigen Bundesländern auch die Stufe 1 möglich gewesen wäre, die mehr oder weniger einen Unterricht wie vor Corona ermöglicht hätte. Jedoch blieb man überall bei Stufe 2, bei der weiter getestet wird. Die Steiermark hatte auf eine niedrigere Einstufung gedrängt, doch wurde mit einem Anstieg der positiven PCR-Fälle im Bundesland erfolgreich dagegen argumentiert.

Ohnehin wurde von der Ampelkommission ein deutlicher Anstieg der Bildungscluster festgestellt. Der Vertreter Tirols in dem Gremium berichtete etwa, dass viele der nur als K2 eingestuften Schüler erkranken. Seitens des Landes Tirol wird es vor diesem Hintergrund für wesentlich erachtet, die derzeitigen Testungen im Schulbereich aufrechtzuerhalten.

krone.at — Leserkommentare

Oh nein — wenn jetzt raus kommt daß alle umsonst geimpft wurden…..

Endlich ist fast die ganze Wahrheit ans Licht gekommen, es ist noch nicht die ganze Wahrheit, denn die ganze Wahrheit wäre, dass 90-98% Geimpfte in den KH und auf der Intensiv liegen, und fast keine Ungeimpften.
Aber das kommt noch, man kann nicht gleich mit der ganzen Wahrheit rausrücken, man muss die Menschen langsam darauf vorbereiten.

Jetzt verstehe ich auch, warum sich so viele aus dem Gedundheits- und Pflegesektor nicht impfen lassen wollen! Die haben es längst durchschaut, dass der Impfschutz relativ bald vergänglich ist, und alle anderen Maßnahmen uns weiterhin begleiten werden! Alle paar Monate aufzufrischen wäre dann sowieso viel zu teuer für den Staat. Und Impfgebühren von den Staatsbürgern zu verlangen, würde auch noch mehr “Verweigerer” hervorbringen. Corona wird uns so lange erhalten bleiben, bis findige Wissenschaftler DAS richtige Medikament auf den Markt bringen

“Vollimmunisiert” ist eine Erfindung der Regierung!

Das ist nur die Spitze des Eisberges…..die Zahlen werden verdreht

Leute schaltets doch einfach mal euer Hirn ein, es gibt keinen 100% Schutz, dass weiß jedes Kind.

Die Impfung 💉 ist also nicht der Gamechanger. Ich bleibe daher unmaskiert,ungetestet und nur gegen Wundstarrkrampf geimpft. Zum Wirt gehe ich erst wieder , wenn ihm meine 2 G regeln (Geld und vermeintlich gesund) reichen.

In Österreich werden die Maßnahmen dieser Regierung nie enden, Kurz kann das gar nicht machen, würde er doch das brave Volk nicht mehr unter Kontrolle haben.

Schön langsam tritt genau das ein, was sogenannte Spinner und Verweigerer schon lange voraus sagten.

Immer mehr Vollimmunisierte auf Intensivstationen >>>>>>>>>> Wie ist das möglich, hat doch unser Bundeskanzler uns via TV wissen lassen, dass für Geimpfte die Pandemie vorbei sei.

Ich gehöre zu den 90% die trotz nicht geimpft zu sein, immer noch nicht mit dem Hochansteckendem Virus infiziert wurde, obwohl wir uns bisher an so gut wie keine Vorgaben gehalten haben und uns mit Gleichgesinnten getroffen haben, wie wir Lustig sind. Wieso also Soll ich Mich impfen lassen müssen, wenn ich keine Angst habe und der GameChanger auch nichts changed???

Alle fünf Jahre sind Wahlen. Genügt Ihnen das nicht?

ich lese im AGES Dashboard dass auf Österreichs Intensivstationen 11% Coronapatienten liegen, 53% haben was anderes, und 36% der Intensivbetten sind frei.

Ich freue mich schon auf die Wahrheit:
“Nur Geimpfte “, das wird ein Schock in der Bevölkerung

So viele Milliarden von euro einfach so verschwendet !! wievielen Menschen hätte man damit würklich helfen können ?

schutz lässt nach , dass ich nicht lache!!!!! Impfung ist fürn Hugo!!!!!!! aber unsere Experten wissen ja immer alles besser.

Quelle https://www.krone.at/2521367

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen