Allgemein Netzpolitik Polizei Spionage Stasi Überwachungsstaat

Globale Überwachung– Indect die neue Generalüberwachung?



Indect – die neue Generalüberwachung? Stellen Sie sich vor, Sie fahren zur Besichtigung in eine deutsche Großstadt und parken auf einem großen, öffentlichen, nicht nummerierten Parkplatz. Am Abend, als es schon dunkel ist, suchen Sie Ihr Auto. Weil Sie es nicht sofort finden, werden Sie einige Minuten später von einer Polizeistreife intensiv kontrolliert und wundern sich, dass Sie als verdächtige Person eingestuft werden. Science Fiction? Nein! Sie wurden von einer Kamera erfasst und identifiziert. Der Zentralcomputer stufte Ihr „abnormes“ Verhalten als potenzielle Gefahr ein: Ein Autodieb. In wenigen Sekunden wurden alle Informationen, die von Ihnen im Netz, in Datenbanken usw. vorhanden sind, abgeglichen und an eine zentrale Stelle gegeben. Das von der EU beauftragte Testprojekt: „Intelligentes Informationssystem zur Unterstützung von Überwachung, Suche und Erfassung für die Sicherheit von Bürgern in städtischer Umgebung“ soll jeden Bürger aus Sicherheitsgründen an jedem Fleck des öffentlichen Lebens beobachten und beim geringsten „auffälligen“ Verhalten überprüfen können. Polizeibehörden verschiedener Staaten haben bereits ihr Interesse bekundet.

Quelle https://www.kla.tv/globale-ueberwachung/8114&autoplay=true

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.