Allgemein

Fahrlässige Gefährdung? Kein Fahrsicherheitstraining für Impffreie beim ÖAMTC

29. Dezember 2021

Weil Impffreie im zwangsweisen “Lockdown” sind, dürfen sie derzeit laut ÖAMTC auch keine Fahrsicherheitstrainings absolvieren.

Fahrlässige Gefährdung? Kein Fahrsicherheitstraining für Impffreie beim ÖAMTC

Derzeit ist es Impffreien in Österreich nicht nur nicht gestattet, den Führerschein fertig zu machen, da man für die Theorieprüfungen einen 2G-Nachweis erbringen muss

(außer man kann eine “berufliche Notwendigkeit” nachweisen), auch die für den Schein verpflichtenden Fahrsicherheitstrainings dürfen nicht absolviert werden, wie eine Unzensuriert-Recherche belegt.

Keine Fahrsicherheitsprüfungen für Impffreie

Auf der ÖAMTC-Homepage wird man direkt auf die Ausgrenzung impffreier, gesunder Bürger von den Fahrsicherheitstrainings an den diversen Stützpunkten das Automobilclubs hingewiesen:

Unsere Trainings finden unter strengen Covid-19-Regeln statt, aktuell ist ein 2G-Nachweis erforderlich. Details dazu entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung bzw. dem Download bei jedem Trainingsartikel. Wir danken für die Einhaltung der FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen der Fahrtechnik Zentren. Unsere Instruktoren sind auf Covid-19 Hygieneregeln bestens geschult, bitte folgen Sie unbedingt ihren Anweisungen.

Unzensuriert fragte beim ÖAMTC nach einer rechtlichen Grundlage für diese Ausgrenzung nach, da es in der entsprechenden, derzeit gültigen Covid-Maßnahmenverordnung des Gesundheitsministeriums keinen enstsprechenden Passus gibt. Die Antwort verblüffte.

Ausschluss wegen “Lockdown für Ungeimpfte”

Wie der ÖAMTC mitteilte, seien “Ungeimpfte” derzeit von den Trainings ausgeschlossen,

weil für sie immer noch “Lockdown” herrsche, der bekanntlich von der schwarz-grünen Bundesregierung verlängert wurde. Somit dürfen für den ÖAMTC impffreie Bürger auch nicht an den Trainings teilnehmen, weil sie (theoretisch) nur aus wenigen Gründen das Haus verlassen dürfen. Sobald dieser “Lockdown” aufgehoben werde, dürfen Impffreie auch wieder an den Trainings nach den Maßgaben von 3G teilnehmen, so der ÖAMTC.

Durch diesen Ausschluss aus dem gesellschaftlichen Leben, wird man nun also auch von wichtigen Fahrsicherheitstrainings verbannt – und riskiert damit auch Gefährdungen im Straßenverkehr, durch fehlende Schulungen im Umgang mit Gefahrensituationen.

Leserkommentare

Thumbnail

Wusste jetzt garnicht das bei Eintritt im ORF 1B-Regel ( Besoffen ) gilt! Ein Freund würde das gern wissen! Zum Glück war Herr Kickl Nüchtern bei seinem Auftritt! Der Thür sollte gegebenen falls einen Test machen! Sollen ja jetzt beamte vor dem ORF Wache stehen! Naja könnte ja gegebenen falls ein Impfschaden sein!

Mag.LW Vor 6 Stunden

Wie unfähig diese ÖVP & GRÜNEN sind, zeigt sich erneut dadurch wie hilflos sie agiert. Nun versucht sie mit dem Trick Ungeimpfte als weniger gebildete hinzustellen, um Leute zur Nadel zu zwingen. Diese Regierung ist eine katastrophale Schande für Österreich.
Einige Medien die ihre Unabhängigkeit – wegen Werbeaufträgen – verkauft haben, senden Falschmeldungen um die Wähler politisch zu beeinflussen. Auch der politisch gesteuerte ORF – Österreichs staatlicher Rundfunk – wie auch seine Sen

derfamilien ATV, PULS 24, PULS 4 Austria – praktizieren keinen seriösen Journalismus. Die senden nur Klima-und Impfwerbung auf Steuerkosten – was ein schwerer Betrug ist – zum finanziellen schadet dem Volk der Republik. Unser kleines Land – mit 0,1% CO² Ausstoß – kann das Weltklima nicht retten. Ein Lieblingsthema ist auch über FPÖ & Hr. Kickl wie gewohnt nur negative Beurteilungen zu präsentieren. Weg mit dem nicht glaubwürdigen ORF und vor Allem weg mit den Zwangsgebühren und mit dieser Regierung.

Thumbnail

Quelle https://www.unzensuriert.at/content/140256-fahrlaessige-gefaehrdung-kein-fahrsicherheitstraining-fuer-impffreie-beim-oeamtc/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen