Allgemein

Die „neue Corona-Impfnormalität“: Profi-Sportler brechen zusammen, Kinder haben Schlaganfälle und Herzentzündungen

29. 12. 2021

Wer aufmerksam die Medienberichte der vergangenen Monate mitverfolgt hat, erkennt bei genauerem Hinsehen ein auffälliges Muster: immer mehr Spitzensportler brechen bei der Ausübung ihres Sportes „plötzlich und unerwartet zusammen“ und haben danach mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen zu kämpfen. Parallel dazu häufen sich die Berichte über Kinder, die Herzmuskelentzündungen, allgemeine Herzprobleme und sogar Hirnblutungen und Schlaganfälle (!) haben. Ein Schelm, wer dahinter Auswirkungen der Corona-Impfungen vermutet.

Sportler brechen reihenweise zusammen

Man erinnere sich nur an die EM vergangenen Sommer, als der dänische Fussballspieler Christian Eriksen auf dem Feld zusammenbrach und ins Krankenhaus gebracht werden musste, wo lange Zeit unklar war, ob er überhaupt überleben wird.

Update v. 28.12.2021
ALGERIEN – Am ersten Weihnachtstag bricht Sofiane Lokar (†30) von Mouloudia Saida während des Zweitligaspiels gegen ASM Oran auf dem Platz zusammen – nur wenig später stirbt er, berichtet bild.de am 27.12.2021.

Der pakistanische Cricketspieler Abid Ali musste nach „Brustschmerzen“ ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort wurde das akute „Koronarsyndrom“ diagnostiziert, eine Vorstufe zum Herzinfarkt und potentiell tödlich. 

Nachdem der kroatische Fußballspieler Marin Cacic während dem Training zusammengebrochen war, wurde er sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo bei dem 23-Jährigen Herzversagen diagnostiziert wurde. Anschließend wurde er in einen komatösen Zustand versetzt, während die Ärzte unermüdlich um das Leben des jungen Mannes kämpften, doch leider waren ihre Bemühungen erfolglos.
Cacic wurde am 23. Dezemberfür tot erklärt.

Der argentinische Fußball-Nationalspieler Sergio Agüero vom FC Barcelona hat wie erwartet seine Karriere beendet. Diesen Entschluss gab der 33-Jährige am Mittwoch bekannt. Agüero leidet an starken Herzrhythmusstörungen. Ende Oktober war er im Spiel gegen Alaves auf dem Platz zusammengebrochen.

„Das ist ein sehr schwieriger Moment für mich“, sagte Agüero unter Tränen, „aber ich habe die Entscheidung wegen meiner Gesundheit getroffen. Ich bin sehr stolz auf meine Karriere.“

Der Stürmer hatte sich den Katalanen erst im Sommer nach zehn überaus erfolgreichen Jahren bei Manchester City angeschlossen. Der Rekordtorschütze der Skyblues soll vor dem Etihad-Stadion wie andere Klub-Legenden mit einer Statue geehrt werden.

Für City, mit dem Agüero fünfmal englischer Meister wurde, hat er in 390 Spielen 260 Tore erzielt. Zuvor war er nach seinem Wechsel von Independiente in Argentinien nach Europa für Atletico Madrid aktiv, wo er die Europa League gewann und bei 230 Einsätzen 100-mal traf. Für Barca lief er nur fünfmal auf und erzielte ein Tor. Quelle: sport1

Update v. 15.12.2021

Nach 30 Minuten im Spiel gegen OGC Nizza krümmte sich Terrier und schien nach Luft zu ringen. Sanitäter eilten auf das Spielfeld, als der 24-Jährige in offensichtlicher Not auf seine Brust deutete. Kurz darauf wurde er vom Spielfeld gebracht.

Update v. 13.12.2021

Neapels Mittelfeldspieler Piotr Zielinski muss mit Atemproblemen vom Platz, und das nur 24 Stunden, nachdem ManUnited-Verteidiger Victor Lindelof beim Premier-League-Sieg in Norwich über ein ähnliches Problem klagte (siehe unser Update von gestern, 12.12. gleich darunter).

Update v. 12.12.2021

In der englischen Premier-League musste der Spieler Victor Lindelof (27) beim Spiel Manchester United gegen Norwich frühzeitig den Platz verlassen. Er deutete auf seine Brust und klagte über Schmerzen sowie Atemprobleme.

Ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit plötzlichen Herzproblemen. Wie immer „völlig unerwartet“. Der erst 33-Jährige Footballspieler aus Österreich starb offenbar an Herzversagen.

Die Fälle häufen sich und treten nun nahezu täglich auf – und das NUR im Spitzensport…

Gleich drei junge belgische Radsportler aus Belgien bekommen nach der Pfizer-Impfung Herzprobleme, zwei von ihnen werden auf die Intensivstation eingeliefert. Die drei jungen Radsportler gehören zum selben Team:

Yarno Van Herck (15) erlitt bei einem Rennen in Vorselaar einen Stich in der Brust, der sich als Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels) herausstellte.

Joppe Erpels (17), landete mit seinem Herzproblem auf der Intensivstation.

Xander Verhagen (17), wurde während des Trainings unwohl.

Kris Van der Mieren, Arzt des belgischen Radsportverbandes, sagte:
„Im Juli erhielt die Föderale Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (FAMHP) ein Schreiben über die Risiken der beiden MRNA-Impfstoffe von Pfizer und Moderna.

Darin heißt es, dass es Fälle von Myokarditis und Perikarditis – Entzündungen des Herzmuskels und Entzündungen der Herzmembran – gibt, die in den 14 Tagen nach der Impfung auftreten können.“
Quelle: nomoresilence.world

licher Herzstillstand nach Corona-Impfung

Nach dem Tod eines 15-jährigen Mädchens aus Hollfeld ermittelt jetzt die oberfränkische Polizei. Die Jugendliche war Anfang der Woche im Krankenhaus gestorben. Warum genau, ist noch unklar. Angehörige haben über soziale Netzwerke mitgeteilt,

das Mädchen habe anderthalb Wochen nach einer Corona-Impfung einenplötzlichen Herzstillstand erlitten.

Die Ärzte würden eine auf die Impfung zurückzuführende Herzmuskelentzündung nicht ausschließen. Das Polizeipräsidium hat inzwischen bestätigt, dass in diesem Fall Ermittlungen laufen. Bei unklarer Todesursache sei das so üblich. Die Ermittler würden sich nun zunächst mit dem Umfeld der 15-Jährigen befassen. Auch eine Obduktion stehe im Raum., berichtet mainwelle.de

Quelle https://unser-mitteleuropa.com/update-v-29-12-die-neue-corona-impfnormalitaet-profi-sportler-brechen-zusammen-kinder-haben-schlaganfaelle-und-herzentzuendungen/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen