Netzpolitik

Corona-Apps–spähen Nutzer aus

19. Juni 2020

Corona-Apps

Fake-Applikationen spähen Nutzer aus

Die Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) und dessen Bekämpfung haben neue Wege für Cyberkriminalität ermöglicht. Betrügerische „Corona-Warn-Apps“ sehen täuschend echt aus, aber spionieren nur die Nutzerdaten der Konsumenten aus.

Laut den Cyberkriminalitätsexperten der US-amerikanischen Firma Anomali befinden sich derzeit mindestens ein Dutzend dieser falschen „Corona-Apps“ auf dem Markt. Werden diese Applikationen auf dem Smartphone installiert, fungieren sie als beliebtes Einfalls­tor für schädliche Software, wie Viren oder Spyware, und greifen auf die Nutzerdaten der Handybesitzer zu.

Die dreisten Betrüger nutzen die weltweite Angst in der Corona-Pandemie als Marketing-Instrument für die Verteilung ihrer Schadsoftware. Durch die Regierungspropaganda für die offiziellen Apps haben die Hacker ein leichtes Spiel für ihre Schandtaten.

Quelle https://www.wochenblick.at/fake-applikationen-spaehen-nutzer-aus/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen