Allgemein

„Aufstehen gegen die Dummheit“: Doktoren klärten über Corona auf

29. September 2020

„Aufstehen gegen die Dummheit“: Doktoren klärten über Corona auf

„Es ist kein Killervirus. Covid-19 ist nicht gefährlicher als andere Grippeviren. Die Maßnahmen sind vollkommen sinnlos. Das ist einfach nur dumm.“, erklärte der renommierte Infektiologe und bekannte Corona-Kritiker Dr. Sucharit Bhakdi am Dienstag anlässlich der Nachhaltigkeitstage in Saalbach.

Vier honorige Experten klärten im Zuge der Nachhaltigkeitstage, veranstaltet von der Charity-Organisation „Mother Earth“, über nicht aussagekräftige PCR-Tests, die wirkungslose und gleichzeitig gesundheitsschädliche Maskenpflicht und das autoritäre Vorgehen der Regierungen auf. Das Virus sei an sich nicht gefährlich, es diene aber der Errichtung eines globalen, autoritären Systems, zeigten sich die kritischen Mediziner, Wissenschafter und Juristen überzeugt. Rund 70 Interessierte nahmen an der Tagung teil. Viele von ihnen sind Unternehmer oder Dienstleister, die sich um ihre Zukunft sorgen.

Die Experten

Dr. Sucharit Bhakdi ist renommierter Infektiologe und emeritierter Professor für Medizin. Er ist überzeugt davon, dass die Corona-Maßnahmen selbstzerstörerischer Schwachsinn sind und sorgte bereits im April mit einem kritischen Interview im Privatsender Servus TV für Aufregung (Wochenblick berichtete). Er rief den Verein „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“ ins Leben.

Dr. Peer Eifler, der Arzt aus dem Ausseerland, der Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht über das Internet verkaufte, berichtete von seiner Sammelklage gegen die Republik. Er muss derzeit um seine Approbation bangen, seine Kritik an den Corona-Maßnahmen ist der Ärztekammer ein Dorn im Auge. „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht“, erklärte Dr. Eifler im Zuge der Pressekonferenz. Wochenblick war im April das erste Medium, das es wagte, die Aussagen des Mediziners genauer unter die Lupe zu nehmen.

Dr. Konstantina Rösch wurde zuletzt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, nachdem sie aus dem Grazer Landeskrankhaus fristlos entlassen wurde (Wochenblick berichtete). Sie hatte zuvor kritisch auf Corona-Demonstrationen über das Virus gesprochen. Jetzt klagt sie die Betreibergesellschaft für die Entlassung und wird ihr am 14. Oktober vor Gericht gegenüberstehen. Niemals würde sie sich unterkriegen lassen und am Ende werde die Wahrheit siegen, zeigte sich die Kardiologin überzeugt.

Rechtsanwalt Dr. Roman Schiessler ging auf die rechtliche Komponente der Corona-Maßnahmen ein. Es sei vernünftig, Rechtsmittel gegen die Corona-Repressalien einzulegen, doch viele würden sich das noch nicht trauen. Zu groß sei der gesellschaftliche Druck, erklärte er. In einem Blog argumentiert er seine Rechtsmeinung zum Thema.

Einen ausführlichen Bericht mit den Expertenstatements können Sie in unserer nächsten Print-Ausgabe lesen!

Quelle https://www.wochenblick.at/aufstehen-gegen-die-dummheit-doktoren-klaerten-ueber-corona-auf/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Am beliebtesten

To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen